Feuerwerker & Pyrotechniker Peter Solf - 37345 Am Ohmberg/Eichsfeld   Tel: 036077-20978
 
 
 
 
 
 
 

Thüringer Feuerwerk - Pyrotechnik mit Leidenschaft
 

Ein Feuerwerk egal in welcher Form lässt fast alle Herzen höher schlagen. Ob nun Hochzeits,- Jubiläums,- Stadtfest,- oder Höhenfeuerwerk erfreut Erwachsene genauso wie die Kleinsten und bringt die Augen der Zuschauer zum Leuchten.

Die Geschichte des Feuerwerks lässt sich auf das alte China zurück führen. Damals wurden Pyrotechnische Sätze für militärische Zwecke eingesetzt. Wie so oft werden Produkte für das Militär erfunden und finden später Einzug im zivilen Bereich. Das im 13. Jahrhundert erfundene Schwarzpulver aus Salpeter, Schwefel und Kohlenstoff fand seinen Weg über Arabien bis nach Italien. 1379 gab es dann das 1. überlieferte Feuerwerk in Italien und somit auch in Europa. Die Italiener perfektionierten die Feuerwerkskunst und im Jahr 1506 fand in Konstanz das erste Feuerwerk zu Ehren Maximilian I. auf deutschem Boden statt. Gut 20 Jahre später gab es schon ein Feuerwerkerbuch und Pyrotechniker wurden in Nürnberg ausgebildet. Über die Jahre hinweg erfreut sich diese Kunst auch heute noch größter Beliebtheit und durch immer besser werdende Effekte sind die Möglichkeiten um ein vielfaches höher als in Zeiten des alten China. Der Begriff Pyrotechnik stammt aus dem Griechischen Sprachschatz und setzt sich aus Pyr (Feuer) und τέχνη für Kunst zusammen. Es bedeutet die Kunst Feuer zu erzeugen und genau das ist es was heutige Pyrotechniker genau wie uns antreibt. Die Besucher sollen verzaubert werden und einfach nur mit staunenden Augen zurück bleiben.